December 3, 2022

Fitness Magazines

Außergewöhnliche Gesundheit

5 Ursachen für Knieschmerzen

Ursachen von Knieschmerzen

Wussten Sie, dass über 50 % der Bevölkerung im Laufe ihres Lebens unter Knieschmerzen leiden?

Diese Zahl könnte jedoch auf Ihre Freunde und Familie beschränkt sein, da Knieschmerzen eine der häufigsten orthopädischen Diagnosen sind. Wenn Sie oder jemand, der Ihnen nahe steht, unter chronischen Knieschmerzen leidet, ist es wichtig zu wissen, was diese verursachen könnte – einige treten häufiger auf als andere, und alle haben unterschiedliche Behandlungen!

So vermeiden Sie weitere Schäden

Wenn Sie eine Verletzung haben, sollten Sie medizinische Hilfe suchen. Es besteht eine gute Probability, dass eine Kniebandage zur Unterstützung Ihres Knies nach einer Knieverletzung empfohlen wird. Podobrace.co.united kingdom verkauft Kniestützen das hilft Ihnen, den Schaden zu begrenzen.

Hier ist eine Liste von fünf Ursachen für Knieschmerzen.

1) Patellofemorales Schmerzsyndrom

Patellofemorales Schmerzsyndrom ist eine der häufigsten Ursachen für chronische Schmerzen. Sie wird durch eine Luxation zwischen Kniescheibe und Oberschenkelknochen oder Kniescheibe und Schienbein verursacht. Dies geschieht normalerweise, wenn der Knorpel im Kniegelenk verschleißt. All right, was hat das damit zu tun, dass deine Knie nicht richtig funktionieren? Nun, das patellofemorale Schmerzsyndrom ist kein Challenge, bis Sie Ihr Knie bewegen (oder es versuchen). Wenn Sie herumlaufen, an Ihrem Schreibtisch sitzen oder schlafen, wird Ihr Knie nicht schmerzen.

2) Chondromalazie

Chondromalazie ist eine Sort von Arthritis, bei der die Knorpel verschlechtert sich wegen eines Knorpelproblems. Es kann durch Überbeanspruchung oder einen Unfall verursacht werden, aber wenn es unbehandelt bleibt, kann es zu Osteoarthritis führen, wenn der Knorpel vollständig zusammenbricht und kleine Knochenstücke herausragen. Es gibt jedoch Möglichkeiten zur Behandlung von Chondromalazie, die keine Operation beinhalten! Die Verwendung von Eisbeuteln und entzündungshemmenden Medikamenten wird normalerweise funktionieren.

3) Arthritis

Arthrose ist eine der häufigsten Ursachen für chronische Knieschmerzen. Es ist typischerweise das Ergebnis von Verschleiß und Rissen im Gelenk. Es gibt mehrere Formen von Arthritis mit unterschiedlichen Symptomen, Behandlungen und Prognosen, stellen Sie also sicher, dass Sie richtig diagnostiziert werden. Eine unbehandelte Arthrose entwickelt sich im Laufe der Zeit zu einer Knorpeldegeneration, die schließlich zu Knochenbrüchen führen kann.

4) Schleimbeutelentzündung

Bursitis ist eine Entzündung in a mit Flüssigkeit gefüllter Sack in oder um ein Gelenk die aus einer Verletzung oder wiederholten Belastung resultieren. Die Ursache variiert Es könnte eine Belastung des Gewebes sein, das sich über das Gelenk hinaus erstreckt, eine abnormale Bewegung innerhalb des Gelenks selbst oder andere Faktoren. Wenn sich ein Schleimbeutel entzündet, schwillt er an und wird schmerzhaft. Dieser Zustand wird normalerweise mit entzündungshemmenden Mitteln gegen Schwellungen, Schmerzlinderung und physiotherapeutischen Übungen behandelt, um die Entzündung zu lindern.

5) Meniskusrisse

Der Knorpel, der das Kniegelenk ausfüllt, kann aufgrund von Traumata, übermäßigem Druck während des Trainings oder sogar Arthritis reißen. Manchmal reißt die äußere Schicht des Gelenkknorpels aufgrund von schlechter Kondition, Change oder einer früheren Verletzung vom Knochen ab. Dies kann durch physikalische Therapieübungen und Ruhen behandelt werden, wenn Schmerzen auftreten. Dennoch ist manchmal eine Operation gerechtfertigt, wenn das Risiko einer weiteren Schädigung des Knorpels oder Knochens besteht (wie bei Sportlern).

Obwohl Knieschmerzen sehr frustrierend sein können, ermöglicht die Kenntnis der Ursache Ihrer Schmerzen eine bessere Behandlung und eine effektivere Genesung. Wenn Sie unter Knieschmerzen gelitten haben oder befürchten, dass es etwas Ernsteres sein könnte, suchen Sie einen Arzt auf!