December 1, 2022

Fitness Magazines

Außergewöhnliche Gesundheit

Altenpflege für die Zukunft transformieren

Altenpflege für die Zukunft transformieren

Dieser Beitrag wurde von einem Gastbeitrag verfasst Professor Vishaal Kishore, Govt Chair des Cisco-RMIT Health and fitness Transformation Lab

Der jüngste Bericht der australischen königlichen Kommission über die Qualität und Sicherheit der Altenpflege sagt uns zwei kritische Dinge. Erstens – etwas systemisch in der Altenpflege vor sich geht: Die Elemente des Units arbeiten nicht zusammen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Zweitens – das Difficulty ist eines von Respekt: Unser Procedure behandelt Menschen nicht so, wie sie behandelt werden sollten.

Unsere Herausforderung besteht darin, einen Weg zu finden, das australische Altenpflegesystem gleichzeitig vernetzter und mitfühlender zu machen. Und hier spielt die Technologie eine entscheidende Rolle – aber die Rolle ist komplex. Richtig eingesetzt, kann Technologie der Kern dafür sein, unser Process respektvoller zu machen. Schlecht gemacht, kann Technologie lediglich dazu beitragen, ein respektloses Process effizienter darin zu machen, respektlos zu sein.

Bei der Labor für Gesundheitstransformation, machten wir uns – zusammen mit Cisco – daran, die tiefgreifende Rolle zu erforschen, die Technologie bei der Neuausrichtung unserer Altenpflegesysteme auf Verbindung und Respekt spielen kann. Aber diejenigen von uns, die in der Pflegewirtschaft an Innovationen arbeiten, wissen, dass Worte nicht ausreichen – deshalb haben wir uns vorgenommen, nicht nur darüber zu schreiben, warum Technologie dies kann Altenpflege transformierensondern auch zu demonstrieren wie. Das Endergebnis ist etwas, auf das wir alle zutiefst stolz sind – in wenigen Monaten war es RMIT und Cisco gelungen zeigen wie Technologie eingesetzt werden könnte, um die Erfahrung von Menschen in der Altenpflege zu verbessern und den Mitarbeitern dringend benötigte Zeit zu verschaffen, damit sie sich auf ihre Kernaufgabe konzentrieren können: die Pflege.

Am aufregendsten ist vielleicht, dass diese Technologien bereits jetzt alle existieren – unsere Aufgabe besteht lediglich darin, sie zu arrangieren und auf neue und aufregende Weise einzusetzen.

In den kommenden Monaten möchte das Wellbeing Transformation Lab mit Industriepartnern, Anbietern und anderen zusammenarbeiten, die daran interessiert sind, etwas Sinnvolles zu tun, um das Leben von Menschen zu verbessern, die Altenpflegedienste in einer Vielzahl von Umgebungen erhalten. Basierend auf unseren ersten Demonstrationen bin ich zuversichtlich, dass die Regierung und der Sektor allgemein verstehen werden, dass Technologie nicht etwas ist, das gegen die Pflege von Mensch zu Mensch abzuwägen ist, sondern genau das, was sie ermöglicht.

Um mehr darüber zu erfahren, wie die Zusammenarbeit mit Cisco Forschung und Technologie kombiniert, um wichtige Empfehlungen umzusetzen, lesen Sie unseren Bericht auf Altenpflege transformieren.

Teilen: