February 6, 2023

Fitness Magazines

Außergewöhnliche Gesundheit

Was ist die Sirtfood-Diät? Soll ich es versuchen?


Die Sirtfood-Diät wurde von zwei prominenten Ernährungswissenschaftlern in Großbritannien entwickelt und ist kürzlich an die Spitze der diesjährigen Top-Diät-Trends geschossen, da Adele behauptete, sie habe damit über 40 Pfund abgenommen.

Adele hat nicht persönlich bestätigt, dass sie die Sirtfood-Diät macht ODER wie viel Gewicht sie verloren hat.

Die Schöpfer der Sirtfood-Diät, Aidan Goggin und Glen Matten, behaupten, dass man „abnehmen kann, ohne sich hungrig zu fühlen. Sie können 7 Pfund und 7 Tage abnehmen, und nichts davon wird Muskel sein. Dieses Zitat stammt direkt von der Sirtfood-Website.

Sie behaupten, dass Sirtuine (SIRTs), eine Gruppe von sieben Proteinen im Körper, nachweislich eine Vielzahl von Funktionen regulieren, darunter Stoffwechsel, Entzündungen und Lebensdauer. Bemerkenswert, diese Studien waren auf Fruchtfliegen und Mäusen, nicht auf Menschen.

Was isst du bei der Sirtfood-Diät?

„Sirtfoods“ erhöhen angeblich Sirtuine im Körper.

Hier ist ihre Liste der „Top 20 Sirtfoods“:

  • Grünkohl
  • Rotwein
  • Erdbeeren
  • Zwiebeln
  • Soja
  • Petersilie
  • Natives Olivenöl extra
  • Zartbitterschokolade (85% Kakao)
  • Matcha-Grüntee
  • Buchweizen
  • Kurkuma
  • Walnüsse
  • Rucola
  • Vogelaugen-Chili (sieht aus wie ein Serrano-Pfeffer)
  • Liebstöckel (ein Kraut)
  • Medjool-Datteln
  • roter Chicorée
  • Blaubeeren
  • Kapern
  • Kaffee

In der ersten Woche sollten Sie Ihre Kalorien auf 1000 pro Tag begrenzen, 3 grüne Sirtfood-Säfte pro Tag trinken und eine Sirtfood-reiche Mahlzeit essen.

In der zweiten Woche erhöhst du deine Aufnahme auf 1500 Kalorien pro Tag, trinkst 2 grüne Sirtfood-Säfte pro Tag und isst 2 sirtfoodreiche Mahlzeiten pro Tag.

Es gibt keinen langfristigen Plan. Sobald Sie die 2 Wochen abgeschlossen haben, sollten Sie weiterhin Sirtfood und grüne Säfte einbauen.

Im Grunde sagen sie dir also, dass du gesunde Lebensmittel essen und deine Kalorien reduzieren sollst.

Werde ich abnehmen?

Die Waage wird wahrscheinlich sinken. Es WERDEN Muskeln, Wasser und ein wenig Fett sein (ich weiß nicht, wie zwei Menschen mit klinischem Hintergrund behaupten können, dass Sie bei einer kalorienreduzierten Diät keine Muskeln verlieren würden).

Sie werden wahrscheinlich wieder zunehmen, sobald die 2 Wochen vorbei sind.

Goggin und Matten behaupten in ihrer sehr kleinen „hausinternen“ Studie, dass die Teilnehmer abgenommen und ihre Muskeln erhalten haben, aber sie haben nach 3 Wochen bei keinem der Teilnehmer nachgefragt.

Ich bin mir auch nicht sicher, wie sie behaupten können, dass Sie „nicht hungrig sein werden“. Ihr Körper wird nicht einfach seine Hungerreize für eine magische Kombination von Lebensmitteln ausschalten, wenn Sie nur 1000 Kalorien pro Tag essen. Das ist nur BS.

Während sie großartige Arbeit leisten, indem sie die wildesten Träume der Menschen kopieren und in ihre Slogans einfügen, ist diese Diät nichts Besonderes. Es ist nur eine Wiederholung aller anderen Diäten, die wir gesehen haben: Iss dies, nicht das, hungere dich selbst, nimm ab, nimm wieder zu, dann komm zurück für die nächste neue „Promi“-Diät.

Erinnerst du dich an die Dukan-Diät, die 5:2-Diät und die Kohlsuppen-Diät? Diese Diäten wurden alle einmal von Prominenten befürwortet, aber heute hört man nicht mehr viel darüber. Die Sirtfood-Diät wird ihre Zeit im Rampenlicht haben, dann wird sie verblassen, wenn die Leute ihrer überdrüssig sind und die Medien über die nächste Modeerscheinung berichten.

Was könnte ich stattdessen tun?

Versuchen Sie im Laufe der Jahre ständig, mit den Regeln verschiedener Diäten Schritt zu halten? Keine Hülsenfrüchte oder Erdnussbutter auf Paleo. Kein Getreide oder Milchprodukte bei Whole 30. Kein Brot oder Obst bei Keto. Die Liste geht weiter und weiter und es ist kein Wunder, dass alle verwirrt sind, wie man isst.⁣⁣

Mein bester Rat? Hör auf, all den willkürlichen Regeln zu folgen, die nicht für dich gemacht wurden, sondern um an die Massen zu verkaufen.⁣⁣

Werfen Sie die Idee weg, dass die nächste Diät (AKA willkürliche Regeln) DIE EINE sein wird. Das ist es nicht.⁣⁣ Das einzige, was langfristig funktioniert, ist die Entwicklung eines spezifischen Aktionsplans, der IHREN Körper auf die bestmögliche Weise mit Energie versorgt und Sie glücklich und zufrieden macht. ⁣⁣

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie das geht, ist es an der Zeit, Hilfe zu holen und beauftragen Sie einen registrierten Ernährungsberater.

Megan (Ware) Poczekaj ist eine registrierte Ernährungsberaterin in Orlando, FL. Sie besitzt die Privatpraxis Nutrition Awareness, in der sie anderen Unternehmern beibringt, wie sie ihre Produktivität und Leistung mit Ernährung maximieren können. Sie ist Autorin des Buches The Optimized Life: A Nutrition Guide for Entrepreneurs.